.

Freunde Botanischer Blindengarten

Neben den Mitgliedern im Verein gibt es seit einigen Jahren die „Freunde Botanischer Blindengarten". Im Sommer 2021 sind es rund 50 Personen aus der näheren Umgebung, aber auch aus der Ferne. Sie haben die Gartenanlage durch Besuche und Veranstaltungen kennengelernt. Sie haben das Dufthaus zur Kameliensaison im Winter erlebt. Sie haben ein Ausflugsziel gesucht. Sie haben den Garten für eine Familienfeier genutzt. Sie haben die Bedeutung dieser Gartenanlage erkannt und geschätzt, die einzige Gartenanlage dieser Art europaweit.

Finanziert wird diese Anlage weitgehend durch Spendenmittel, dazu gehören monatliche Gehaltszahlungen: u.a. für zwei Fachleute: ein Dipl.-Ing. für Gartenbau, ein Meister für Landschafts- und Gartenbau. Mehr als 100.000 Euro sind jährlich für Sach- und Personalkosten notwendig, um dieses Gartengelände zu pflegen und zu erhalten. So sind die „Freunde Botanischer Blindengarten" neben den Vereinsmitgliedern außerordentlich wichtig. Auch ehrenamtliche Mitarbeit ist gewünscht und notwendig.

Dieser Artikel wurde bereits 830 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
7954 Besucher